Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Anzeige wegen getrockneter Seepferdchen im Gepäck

Seepferdchen-Pulver gilt in Asien als Aphrodisiakum Salzburg24
Seepferdchen-Pulver gilt in Asien als Aphrodisiakum

Im Gepäck eines Reisenden haben Zollfahnder auf dem Flughafen Wien in Schwechat zwei Plastikboxen mit 160 toten, getrockneten Seepferdchen entdeckt, berichtete die "Kronen Zeitung" am Donnerstag. Das Pulver der Tiere gelte in Asien als Aphrodisiakum, die Einfuhr nach Österreich sei aber aufgrund artenrechtlicher Bestimmungen verboten.

Laut Finanzministerium erfolgte der Aufgriff vor wenigen Wochen. Der Taiwanese (35), dem der Koffer gehörte, war dem Zeitungsbericht zufolge über Portugal eingereist. Er wurde angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 08:46 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/anzeige-wegen-getrockneter-seepferdchen-im-gepaeck-45011125

Kommentare

Mehr zum Thema