Jetzt Live
Startseite Österreich
Oberösterreich

22-Jähriger schnupft Speed auf Kirchen-Altar

20100315_PD1563.HR.jpg APA/Georg Hochmuth/Archiv
Ein Polizist erwischte den 22-Jährigen dabei, als er gerade Speed am Altar schnupfte (Symbolbild).

Einen Drogenkonsumenten und einen möglichen Dieb hat ein Polizist Samstagnachmittag in der Pfarrkirche von Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) erwischt. Während der eine Speed am Altar schnupfte, durchsuchte ein anderer einen unversperrten Kasten im Nebenraum. Beide schon amtsbekannte Männer folgten dem Beamten freiwillig zur Inspektion, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Der Beamte hatte zufällig beobachtet, wie eine Person mit aufgesetzter Kapuze das Gotteshaus betrat. Das kam dem Polizisten eigenartig vor und er folgte dem Verdächtigen. Dabei erwischte der Gesetzeshüter einen 22-Jährigen beim Drogenkonsum am Altar. Der junge Mann flüchtete in den Nebenraum, wo gerade der 34-Jährige den Kasten durchwühlte. Auch er wurde vom nacheilenden Beamten auf frischer Tat ertappt.

22-Jähriger hatte noch andere Drogen bei sich

Beim Jüngeren der beiden Männer fand die Polizei geringe Mengen Cannabiskraut, Haschisch, Speed und Crystal Meth. Zusätzlich wurden Drogenutensilien sichergestellt. Das Duo wurde angezeigt.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 02:06 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/aschach-an-der-donau-22-jaehriger-schnupft-speed-auf-kirchen-altar-66634540

Kommentare

Mehr zum Thema