Jetzt Live
Startseite Österreich
Grausame Tat

Autolenker in Tirol überfährt mit Absicht eine Katze

Polizei fahndet nach Unbekanntem

symb_katze Pixabay
Die rote Tigerkatze querte die Fahrbahn, als der Mann sein Auto auf die Gegenfahrbahn lenkte und das Tier überfuhr. (SYMBOLBILD)

Mit Absicht über eine Katze gefahren ist ein Autolenker gestern Nachmittag bei Innsbruck in Tirol. Nach der Tat flüchtete der Mann. Er wird nun von der Polizei gesucht.

Ein unbekannter Autolenker hat am Freitagnachmittag nahe Innsbruck offenbar mit Absicht eine Katze überfahren.

Mann lenkt Pkw auf Gegenfahrbahn

Als gegen 16.40 Uhr eine rote Tigerkatze die Fahrbahn der Dörferstraße (L8) querte, lenkte der Mann seinen Pkw auf die Gegenfahrbahn, um das Haustier zu erfassen. Anschließend fuhr er mit laut aufheulendem Motor davon, informierte die Polizei. Die Katze verendete in einem Feld.

Die Polizei sucht nach dem Lenker eines schwarzen Citroen Picasso. Der Katzenbesitzer und etwaige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rum (Tel. 059133-7121) in Verbindung zu setzen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 06:31 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/autolenker-in-tirol-ueberfaehrt-mit-absicht-eine-katze-124975954

Kommentare

Mehr zum Thema