Jetzt Live
Startseite Österreich
Obduktion

Babyleiche in NÖ in Gebüsch aufgefunden

Eine Babyleiche wurde am Donnerstag in einer niederösterreichischen Gemeinde im Bezirk Gänserndorf gefunden. Die Polizei ermittelt, eine Obduktion wurde angeordnet, um die Todesursache zu klären.

In Tallesbrunn in der Marktgemeinde Weikendorf ist eine Babyleiche aufgefunden worden. Polizeisprecher Johann Baumschlager bestätigte Freitag früh einen Online-Bericht der Niederösterreichischen Nachrichten(NÖN). Die Mord- und die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich ermitteln.

Babyleiche in NÖ entdeckt APA/HERBERT PFARRHOFER
In Tallesbrunn in der Marktgemeinde Weikendorf (NÖ) ist  eine Babyleiche aufgefunden worden.

Obduktion des Babys angeordnet

Zur Klärung der Ursache des Todes des Babys ist eine Obduktion angeordnet worden. Ein Ergebnis werde noch im Laufe des Freitag erwartet, sagte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion Niederösterreich am Vormittag auf Anfrage.

Babyleiche in NÖ entdeckt APA/HERBERT PFARRHOFER
In Tallesbrunn in der Marktgemeinde Weikendorf (NÖ) ist  eine Babyleiche aufgefunden worden.

Medienberichte, wonach das in Tallesbrunn in der Marktgemeinde Weikendorf (Bezirk Gänserndorf) aufgefundene Baby bereits sei längerer Zeit tot sei, seien "Spekulation", sagte der Sprecher. Man warte auf das Obduktionsergebnis.

NÖ: Babyleiche liegt in Gebüsch

Entdeckt wurde die Leiche bereits am Donnerstag. Das tote Kind lag Polizeiangaben zufolge in einem Gebüsch.

(APA)

Aufgerufen am 18.12.2018 um 04:29 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/babyleiche-in-noe-in-gebuesch-aufgefunden-62142916

Kommentare

Mehr zum Thema