Jetzt Live
Startseite Österreich
Zeitlose Klassiker

Das waren die beliebtesten Babynamen 2021

Vorjahressieger bei Mädchen erneut auf Spitzenplatz

symb_baby symb_geburt Pixabay
Marie und Paul waren 2021 die beliebtesten Babynamen in Österreich. (SYMBOLBILD)

Marie und Paul haben im Jahr 2021 laut Statistik Austria die Hitliste der Vornamen Neugeborener angeführt. Immerhin wurden 1,9 Prozent der Mädchen Marie und 1,9 Prozent der Buben Paul genannt.

„Wie schon im Jahr davor war Marie auch 2021 der beliebteste Name für Mädchen. Bei den Bubennamen belegte Paul nach 2018 erstmals wieder den Spitzenplatz“, sagt Tobias Thomas, Generaldirektor von Statistik Austria in einer Aussendung.

Anna 13 mal beliebtester Mädchenname

Bei den Mädchennamen folgt dicht hinter Marie auf Rang zwei Emilia. Auf Rang drei und damit einen Platz schlechter als im Vorjahr, folgt Anna, die seit 1991 in den Top 10 ist und seit 1996 Top-3-Plätze erreichte, davon 13 Mal Platz eins. Auf Platz vier schaffte es Emma, aus Platz fünf Lena und knapp dahinter Mia.

 

Paul 2021 beliebtester Bubenname

Der beliebteste Bubenname 2021 war Paul, auf Rang zwei schaffte es Vorjahressieger Jakob fortgesetzt. Jakob ist seit 2010 fast durchgehend (Ausnahme 2012) in den Top 10. Auf Rang drei folgt Maximilian, der damit gleich beliebt ist wie im Vorjahr und schon seit 2005 immer Top-10-Plätze erreichte. Den Platz dahinter belegt Elias, zwei Plätze besser als im Vorjahr. Auf Platz fünf schaffte es mit David der Vorjahreszweite. Rang sechs nimmt Felix ein.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.09.2022 um 03:25 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/babynamen-die-beliebtesten-vornamen-2021-125456161

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema