Jetzt Live
Startseite Österreich
Heute vielleicht Salat?

So gut schneiden Balsamico-Essige im Test ab

Nachfrage größer als Angebot

Die Nachfrage nach Balsamico-Essig stieg in den letzten Jahren enorm. Gut zu wissen, dass die Qualität der meisten Produkte laut Konsumentenschutz durchaus gut ist.

Gepanschtes Olivenöl, Zuckerwasser im Honig - die Liste der möglicherweise gefälschten Lebensmittel ist lang. Doch zumindest dem Balsamico-Essig stellt der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich ein gutes Zeugnis aus: Elf getestete Produkte enthielten keinen unerlaubt zugesetzten Zucker, berichtete die Interessenvereinigung in einer Presseaussendung am Mittwoch. Auch günstige Artikel und Eigenmarken schnitten gut ab.

 

Der Preis der im Labor überprüften Balsamico-Essige lag zwischen 1,29 Euro und 6,98 Euro für einen halben Liter in der Flasche. Jedoch können fast alle Produkte von falscher Etikettierung, unerlaubten Zusätzen oder dem Austausch wertvoller Zutaten durch billigere Inhaltsstoffe betroffen sein, warnte die AK.

Nachfrage nach Balsamico-Essig steigt stetig

Gerade bei Balsamico-Essig sei die Nachfrage seit Jahren höher als das Angebot, sodass Fälschungen zu erwarten seien. "Aceto balsamico di Modena" ist in der EU eine geschützte geografische Angabe. Lediglich Produkte aus den Provinzen Modena und Reggio Emilia, deren Traubenmost aus einer der sieben zugelassenen Traubensorten stammt, und denen ausschließlich Zuckerkulör, also schwarze Lebensmittelfarbe, zugesetzt wird, dürfen diese Bezeichnung tragen.

2019 zerschlug die europäische Polizeibehörde Europol unter anderem ein kriminelles Netzwerk in Italien, das Rotwein, Traubenmost und die entsprechenden Dokumente gefälscht hatte. Bei der Aktion wurden 11.000 Flaschen Rotwein beschlagnahmt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 08.02.2023 um 12:17 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/balsamico-essige-schneiden-sehr-gut-im-test-ab-132432223

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema