Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Bewaffneter Überfall auf Grazer Hotel

Fahndung nach den Tätern läuft Salzburg24
Fahndung nach den Tätern läuft

Ein Hotel in Graz-Gösting ist Samstag früh von zwei unbekannten Tätern überfallen worden. Die Männer bedrohten die Rezeptionistin sowie einen Angestellten und erbeuteten unter anderem aus zwei Tresoren Bargeld in unbekannter Höhe. Eine Alarmfahndung blieb zunächst erfolglos, so die Polizei.

Zwei maskierte Männer betraten gegen 2.15 Uhr das Hotel, in dem sich die Rezeptionistin und ein Kellner befanden. Der Mann wurde von einem der Täter mit gezückter schwarzen Pistole aufgefordert, seine Kellnerbrieftasche herzugeben. Dann bedrohte der zweite Unbekannte die Angestellte mit einer Eisenstange und fragte: "Wo ist der Safe?". Die Frau musste zunächst eine Kassenlade bei der Rezeption und anschließend im Büro zwei Tresore öffnen.

Die Täter nahmen das Geld, packten es in eine schwarze Sporttasche und flüchteten in unbekannte Richtung. Beide sind nach Angaben der Polizei 20 bis 25 Jahre alt, ungefähr 1,75 bis 1,80 Meter groß, waren mit dunkler Hose und dunklem Kapuzenshirt bekleidet und maskiert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 04:46 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/bewaffneter-ueberfall-auf-grazer-hotel-45048040

Kommentare

Mehr zum Thema