Jetzt Live
Startseite Österreich
Irre Alko-Fahrt

Brennender Pkw landet in Oberösterreich in Pool

Lenker ohne Führerschein unterwegs

Brennend in einem Pool wurde ein Pkw im oberösterreichischen Garsten (Bezirk Steyr-Land) bei der Fahndung nach dem alkoholisierten Lenker vorgefunden.

Wegen eines Alkolenkers wurde die oberösterreichische Polizei gestern Nachmittag verständigt, wie in einer Aussendung berichtet wird.

Polizei fahndet nach Alkolenker

Der 22-jährige Lenker aus dem Bezirk Steyr-Land, der keinen Führerschein besitzt, war in der Nähe der Stadt Steyr mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Auf seiner Alko-Fahrt kam es laut Polizei zu mehreren gefährlichen Situationen.

Auto landet brennend in Pool

Die Beamten fahndeten nach dem Lenker und fanden das Fahrzeug nach kurzer Zeit brennend in einem Pool in Ortsgebiet von Garsten vor. Der Lenker war bereits geflüchtet. Der alkoholisierte 22-Jährige dürfte laut Polizei eine Mauer am linken Fahrbahnrand gestreift haben, kam daraufhin rechts von der Straße ab und landete in dem befüllten Pool.

30 Feuerwehrkräfte im Einsatz

In einem naheliegenden Waldstück konnte der Lenker von der Polizei gestellt werden. Die Feuerwehren Schwaming und Garsten waren mit etwa 30 Mann im Einsatz, um den Brand zu löschen und die ausgelaufenen Flüssigkeiten zu binden.

Der Unfalllenker verweigerte den Alkotest und wurde von der Rettung erstversorgt und danach ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr gebracht. Auf den 22-Jährigen kommen mehrere Anzeigen zu.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2021 um 02:55 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/bezirk-steyr-land-brennender-pkw-landet-nach-alko-fahrt-in-pool-110348530

Kommentare

Mehr zum Thema