Jetzt Live
Startseite Österreich
16-Jähriger schwerverletzt

Böller explodiert in OÖ in Hand von Jugendlichem

Heli fliegt Burschen ins UKH Salzburg

böller Pixabay
In Oberösterreich hat sich ein Jugendlicher am Stephanitag durch einen Böller schwer verletzt. (SYMBOLBILD)

In Oberösterreich hat sich ein Jugendlicher am Stephanitag durch einen Böller schwer verletzt. Der 16-Jährige habe am frühen Nachmittag in Eggelsberg auf der Ibmer Moos versucht, die Zündschnur eines Böllers zu zünden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Plötzlich sei der Böller explodiert. Der Jugendliche sei nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit schweren Verletzungen an beiden Händen mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus (UKH) nach Salzburg geflogen worden.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 10:50 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/boeller-explodiert-in-ooe-in-hand-von-jugendlichem-114584800

Kommentare

Mehr zum Thema