Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

"Brand aus" nach Waldbrand in NÖ

Feuerwehr kämpft sich langsam vor Salzburg24
Feuerwehr kämpft sich langsam vor

Nach Feuerwehrangaben "früher als erwartet" ist am Sonntag im Jungherrntal bei Lilienfeld "Brand aus" gegeben worden. Auch wenn der prognostizierte Starkregen noch nicht eingesetzt habe, seien die umfassenden Löschmaßnahmen - das betroffene Waldgebiet wurde mit Löschleitungen "umzingelt" - erfolgreich gewesen, berichtete das Bezirkskommando vom bereits begonnenen Abbau der Gerätschaften.

Insgesamt standen 218 Feuerwehrmitglieder von 13 Feuerwehren mit 43 Fahrzeugen seit Samstagmittag im Einsatz. Das Feuer war aufgrund eines technischen Defekts eines Baggers bei Holzschlägerungsarbeiten in 883 Metern Seehöhe ausgebrochen und erstreckte sich etwa zweieinhalb Hektar Waldfläche. Erschwert wurden die von zwei Hubschraubern des Innenministeriums unterstützten Löscharbeiten durch immer wieder auftretende Explosionen von Kriegsrelikten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 10:56 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/brand-aus-nach-waldbrand-in-noe-44998723

Kommentare

Mehr zum Thema