Jetzt Live
Startseite Österreich
Dachstuhl in Brand

Floriani rücken zu Großeinsatz in OÖ aus

17-Jähriger alarmiert Feuerwehr

Einen Brand in einem Mehrfamilienhaus im oö. Reichenthal (Bezirk Urfahr-Umgebung) hat ein 17-Jähriger in der Nacht auf Dienstag bemerkt. Er hat seine Eltern geweckt und die Feuerwehr gerufen. Die Floriani sind zu einem Großeinsatz ausgerückt.

Das Feuer ist laut Polizei gegen 0.30 Uhr im Dachgeschoss des Hauses ausgebrochen. Die Ursache sei bisher unbekannt, heißt es in einer Aussendung.

Sohn alarmiert Feuerwehr

Der 17-jährige Sohn der Hausbesitzer wurde durch „ungewöhnlichen Lärm“ wach. Als er das Feuer bemerkte, weckte er seine Eltern und alarmierte die Feuerwehr. Als die Polizei eingetroffen ist, waren die Floriani schon mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Flammen schlugen laut Exekutive aus der Dachkonstruktion und der Dachstuhl stand in Brand.

+++ Brandeinsatz +++ Um 0:47 Uhr wurde die Feuerwehr Schenkenfelden gemeinsam mit zehn anderen Feuerwehren zu einem...

Gepostet von Feuerwehr Schenkenfelden am Montag, 6. Dezember 2021

Feuer in OÖ erfordert Großeinsatz

Die Hausbewohner konnten sich alle in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Insgesamt 11 Feuerwehren waren im Einsatz, darunter auch die FF Schenkenfelden. Wegen des Blechdachs gestalteten sich die Löscharbeiten als schwierig, die um 6.30 Uhr noch andauerten. Die Polizei hat um die Entsendung eines Brandsachverständigen gesucht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/brand-in-mehrfamilienhaus-in-ooe-jugendlicher-ruft-feuerwehr-113652052

Kommentare

Mehr zum Thema