Jetzt Live
Startseite Österreich
Während Fahrt in OÖ

Sattelanhänger verliert Bremsscheiben

Autofahrer alarmiert Polizei

Lkw, sattelschlepper, reifen Pixabay
Der Sattelschlepper hat während der Fahrt seine Bremsscheiben verloren. (SYMBOLBILD)

Weil bei einem vorausfahrenden Sattelzug mit Anhänger Teile der Bremsscheiben wegflogen und der Lkw-Fahrer trotz Lichthupe nicht anhielt, hat ein Autofahrer Montagabend in Kleinreifling (Bezirk Steyr-Land) die Polizei gerufen. Eine Streife entdeckte das Fahrzeug und stellte fest, dass die sechs Bremsscheiben des slowenischen Anhängers schwere Mängel aufwiesen, zwei waren gar nicht mehr vorhanden.

Der 38-jährige bosnische Lenker gab laut Polizei an, dass der Firmenchef den Sattelanhänger vor zwei Monaten gekauft habe und er diesen "probieren" solle.

Die Kennzeichen des Lasters wurden abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben und Lenker sowie Zulassungsbesitzer bei der Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land angezeigt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 07:27 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/bremsscheiben-bei-sattelanhaenger-in-ooe-weggeflogen-90466351

Kommentare

Mehr zum Thema