Jetzt Live
Startseite Österreich
Bundesheer

Exorbitante Kosten durch Saab-Ausfall

Saab 105 OE, Bundesheer APA/ERWIN SCHERIAU
Eine SAAB 105 OE der Österreichischen Luftwaffe in Zeltweg. (Archivbild)

Nächste Hiobsbotschaft für das Bundesheer. Wegen beschädigter Bolzen können die Saab-105-Flugzeuge nicht mehr abheben. Bis zur Behebung des Schadens, die Monate in Anspruch nimmt, werden die Eurofighter die Luftraumüberwachung übernehmen müssen. Das wird exorbitante Mehrkosten verursachen, kostet eine Eurofighter-Flugstunde doch das Zehnfache.

Dazu droht im Extremfall sogar ein Ausfall der Flugüberwachung. Wenn der Eurofighter-Standort Zeltweg etwa aus Witterungsgründen ausfällt, kann gar nicht mehr geflogen werden. Bisher konnte man auf die Saab ausweichen, die in Linz-Hörsching stationiert sind.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 02:39 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/bundesheer-saab-ausfall-sorgt-fuer-enorme-kosten-79961881

Kommentare

Mehr zum Thema