Jetzt Live
Startseite Österreich
#ibizagate

Bereits zahlreiche Anzeigen

Strache Video APA/TWITTER/SÜDDEUTSCHE ZEITUNG/SCREENSHOT
Das Video hat Österreich in eine Regierungskrise gestürzt.

In der Causa Ibiza-Video gibt es bereits zahlreiche Anzeigen. Das teilte die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft der APA Montagabend mit. Die WKStA betonte, dass sie an einer vollumfänglichen strafrechtlichen Aufklärung des Sachverhaltes interessiert sei und unter anderem eine Vielzahl an eingelangten Anzeigen im Zusammenhang mit dem Video prüfe.

Es handle sich um ein berichtspflichtiges Verfahren, so dass die WKStA auf Weisung der OStA Wien vom 18. Mai 2019 zunächst Erkundigungen zur Prüfung des Anfangsverdachts zu führen gehabt habe. Derzeit prüfe man "umfassend das Vorliegen eines Anfangsverdachtes".

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt würden darüber hinaus keine weiteren Details zum Verfahren sowie Namen von Verfahrensbeteiligten bekannt gegeben, hieß es in der Stellungnahme.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.08.2019 um 07:54 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/causa-ibiza-bereits-zahlreiche-anzeigen-eingelangt-70535197

Kommentare

Mehr zum Thema