Jetzt Live
Startseite Österreich
Statistik

1.188 Corona-Infizierte am Samstag im Spital

64 davon auf Intensivstation

corona-5401250_1920.jpg Pixabay
1.188 Menschen liegen derzeit mit Corona im Spital. (SYMBOLBILD)

Derzeit befinden sich 1.188 mit dem Corona-Virus infizierte Personen in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 64 auf Intensivstationen betreut.

Am Samstag sind 1.188 mit dem Coronavirus infizierte Personen stationär in den österreichischen Krankenanstalten behandelt worden. Davon benötigten 64 eine intensivmedizinische Betreuung. Die Spitalszahlen sind damit weiter rückläufig. Die Anzahl der Covid-Patientinnen und -Patienten ist binnen eines Tages um 25 gesunken, auf den Intensivstationen hat sich die Anzahl der schweren Fälle innerhalb einer Woche um acht reduziert.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 137
  • Kärnten: 415
  • Niederösterreich: 1.181
  • Oberösterreich: 790
  • Salzburg: 238
  • Steiermark: 687
  • Tirol: 317
  • Vorarlberg: 181
  • Wien: 1.529

Fast 5.500 Corona-Neuinfektionen

Die täglichen Corona-Infektionen lagen dagegen am Samstag mit 5.475 über dem Schnitt der vergangenen sieben Tage (5.246). Die Sieben-Tages-Inzidenz betrug 406,8 Fälle auf 100.000 Einwohner. Mit Samstag gab es in Österreich 71.469 aktive Fälle, um 985 weniger als am Tag zuvor.

Sieben Todesfälle seit gestern

Sechzehn Todesfälle sind seit Freitag dazu gekommen, im Sieben-Tages-Schnitt waren es täglich 9,3. In den vergangenen sieben Tagen wurden 65 Todesfälle registriert. Insgesamt hat die Covid-19-Pandemie seit Ausbruch 19.338 Tote in Österreich gefordert. Das AGES-Dashboard hatte allerdings am Freitagnachmittag bereits 20.556 Tote im Zusammenhang mit Covid-19 ausgewiesen.

Mehr als jeder zehnte Test positiv

Insgesamt sind in den vergangenen 24 Stunden 54.525 PCR- und Antigen-Schnelltests eingemeldet worden. Davon waren 47.762 aussagekräftige PCR-Tests. Die Positiv-Rate der PCR-Tests betrug 11,5 Prozent. Dieser 24-Stunden-Wert liegt über dem Schnitt der vergangenen Woche, als durchschnittlich 7,9 Prozent der PCR-Tests positiv waren.

9.676 Impfungen sind am Freitag durchgeführt worden, davon waren 7.676 Auffrischungsimpfungen (4., 5. und jede weitere Impfdosis). 5.337.376 Menschen und somit 59,1 Prozent der Österreicher sind gemäß Empfehlung des Nationalen Impfgremiums (NIG) gültig geimpft. Insgesamt haben bisher 423.979 Personen eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Höchste Inzidenz in Wien

Das Bundesland mit der höchsten Sieben-Tages-Inzidenz ist derzeit Wien mit 603,5, gefolgt von Niederösterreich, Kärnten und Salzburg (478,7, 440,2 bzw. 328,7). Weiters folgen das Burgenland (322,2), die Steiermark (311,7), Oberösterreich (306,4), Tirol (252,7) und Vorarlberg (240,8).

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2022 um 10:13 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/corona-1-188-infizierte-am-samstag-im-spital-125913346

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema