Jetzt Live
Startseite Österreich
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt

1.429 neue Corona-Fälle in Österreich

178 Covid-Neuinfektionen in Salzburg

Coronavirus Pixabay
1.429 Corona-Neuinfektionen wurden in Österreich gemeldet, in Salzburg sind es 178. (SYMBOLBILD)

Am Samstag wurden in Österreich etwas mehr als 1.400 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der Corona-Infektionen sinkt weiter.

Gestern gab es 2.454 Hospitalisierte in Österreich, heute sind es 2.455. Die Zahl der Intensivpatienten ist aber von 409 auf 431 gestiegen. Am 25. November wurde der Höchstwert an Intensivpatienten gemessen, da mussten 709 intensivmedizinisch behandelt werden. Bisher gab es in Österreich 350.484 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand sind österreichweit 5.843 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 320.753 sind wieder genesen. 

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter

Derzeit laborieren 23.888 an einer Infektion, das sind 1.230 weniger als noch am Christtag. Die Sieben-Tage-Inzidenz - Zahl der Neuinfektionen in sieben Tagen pro 100.000 Einwohner - ging weiter zurück von 158,9 auf 149,1.

Österreichs Corona-Neuinfektionen im Bundesländer-Vergleich:

  • Burgenland: 52
  • Kärnten: 59
  • Niederösterreich: 334
  • Oberösterreich: 233
  • Salzburg: 178
  • Steiermark: 116
  • Tirol: 91
  • Vorarlberg: 65
  • Wien: 301

60 Todesfälle in Österreich

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 60 Menschen in Österreich an oder mit dem Coronavirus verstorben. Der Sieben-Tages-Durchschnitt liegt noch bei 90,6 Toten.

Dritter Lockdown ab heute

Der dritte, harte Lockdown soll vor allem den im Herbst rasanten Anstieg weiter mindern. Am 13. November wurde noch ein Höchstwert von 9.586 Neuinfektionen registriert. Daraufhin haben auch die Zahlen der Hospitalisierten und der Verstorbenen stark zugenommen.

178 neue Covid-Fälle in Salzburg

​In Salzburg wurden bisher 26.458 (+178 im Vergleich zur letzten Morgenmeldung) positiv auf Covid-19 getestet.
Die Zahl der aktiv infizierten Personen im Bundesland beträgt aktuell laut EMS 2.158, das sind 27 weniger als gestern. Am Freitag nahmen 3.809 Personen im Bundesland an den Covid-19-Schnelltests teil, 48 erhielten ein positives Ergebnis, berichtete das Rote Kreuz am Abend.

Aktiv Infizierte nach Bezirken:

  • Pongau 236 (-8)
  • Tennengau 399 (+8)
  • Lungau 62 (-11)
  • Stadt Salzburg 466 (-55)
  • Flachgau 656 (+10)
  • Pinzgau 339 (+29)

Ein Todesfall in der Stadt 

Derzeit befinden sich 157 Covid-19-Patienten im Spital, davon werden 28 auf der Intensivstation betreut.
Gegenüber der gestrigen Morgenmeldung erhöht sich die Zahl der Todesfälle von 306 auf 307 (+1).

Bezirksübersicht der Todesfälle in Salzburg:

  • Pongau 79 (+/-0)
  • Tennengau 24 (+/-0)
  • Lungau 27 (+/-0)
  • Stadt Salzburg 62 (+1)
  • Flachgau 58 (+/-0)
  • Pinzgau 57 (+/-0)
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 12:45 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/corona-1-429-neuinfektionen-in-oesterreich-97503862

Kommentare

Mehr zum Thema