Jetzt Live
Startseite Österreich
Weniger als 100

Corona-Neuinfektionen im zweistelligen Bereich

Zwei neue Fälle in Salzburg

Coronavirus, Labor, Abstrich, SB APA/HANS PUNZ
Weniger als 100 Corona-Tests waren in den letzten 24 Stunden positiv. (SYMBOLBILD)

Die Zahl der Neuinfektionen in Österreich ist von Samstag auf Sonntag unter 100 geblieben. Nach den Zahlen des Innenministeriums, Stand Sonntag 9.30 Uhr, wurden seit Samstag 92 Neuinfektionen registriert. 53 davon betrafen die Bundeshauptstadt. Zwei Neuinfektionen gibt es in Salzburg.

In Oberösterreich gab es 13 neue Infektionen, in Niederösterreich zwölf. Vier waren es in Kärnten, ebenso in Tirol, je zwei in Salzburg und der Steiermark sowie je eine im Burgenland und Vorarlberg.

20 Corona-Patienten auf Intensivstation

Insgesamt wurden in Österreich 21.304 positive Testergebnisse gemeldet. Österreichweit sind nach den BMI-Zahlen 718 Personen an oder mit dem Coronavirus gestorben und 18.984 sind wieder genesen. 93 Personen befinden sich aufgrund des Coronavirus in Spitalsbehandlung und davon 20 auf Intensivstationen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 08:44 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/corona-neuinfektionen-bleiben-zweistellig-90968188

Kommentare

Mehr zum Thema