Jetzt Live
Startseite Österreich
Aktuelle Zahlen

175 Corona-Neuinfektionen in Österreich

15 neue Fälle in Salzburg

Coronavirus, Corona, Virus, SB APA/BARBARA GINDL
175 Corona-Neuinfektionen kamen in Österreich in den vergangenen 24 Stunden dazu. (SYMBOLBILD)

175 Neuerkrankungen mit dem Coronavirus sind am Freitag (Stand 9.30 Uhr) in den vergangenen 24 Stunden in Österreich hinzugekommen. Das ist der höchste Wert seit mehreren Wochen, geht aus den Zahlen von Innen- und Gesundheitsministerium hervor. "Das ist hoch, vergleichsweise", sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Freitag bei einer Pressekonferenz in Wien.

Derzeit befinden sich 100 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 16 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Die Neuinfektionen teilen sich auf die Bundesländer wie folgt auf:

  • Burgenland: 10
  • Kärnten: 2
  • Niederösterreich: 15
  • Oberösterreich: 45
  • Salzburg: 15
  • Steiermark: 4
  • Tirol: 3
  • Vorarlberg: 3
  • Wien: 78

89 Corona-Infizierte in Salzburg

Im Bundesland Salzburg halten sich aktuell 89 aktiv infizierte Personen auf. Diese verteilen sich auf die Bezirke wie folgt:

  • Flachgau: 22
  • Stadt Salzburg: 34
  • Tennengau: 5
  • Pongau: 17
  • Pinzgau: 6
  • Lungau: 5

Meiste Neuinfektionen in Oberösterreich und Wien

Es sei etwa der Wert von vorgestern, aber deutlich über dem gestrigen Wert, betonte Anschober. Wien und Oberösterreich waren wie in den vergangen Tagen die stärksten Länder bei der Zahl der Neuinfektionen, berichtete der Minister. 78 neue Fälle gab es in der Bundeshauptstadt und 45 in Oberösterreich, je 15 in Niederösterreich und Salzburg sowie zehn im Burgenland, vier in der Steiermark, je drei in Tirol und Vorarlberg und zwei in Kärnten.

Bislang 718 Menschen verstorben

Die Zahl der Verstorbenen blieb mit 718 gleich. Bisher gab es insgesamt 21.130 Erkrankte, wovon 18.758 wieder genesen sind. Am Freitagvormittag waren somit 1.654 Fälle noch aktiv.

Fast 900.000 Corona-Tests in Österreich

"Wir haben mittlerweile 890.000 Tests erreicht", erläuterte Anschober. In den vergangenen 24 Stunden waren es demnach zuletzt 10.425 Testungen. "Wir versuchen in den letzten Wochen sehr stark asymptomatische Personen zu erfassen", hob der Minister die Tests im Tourismus und große Screenings - etwa von Menschen in prekären Wohnsituationen und Arbeitsbereichen sowie in Pflegeheimen - hervor. Am Vortag seien "26 Prozent unserer positiven Testergebnisse" asymptomatische Personen gewesen, betonte Anschober.

(Quelle: SALZBURG24)

Positive Corona-Tests in Gasthof in Kleinarl

SB: Coronavirus, Covid-19 APA/dpa/Marcel Kusch
(SYMBOLBILD)

In einem Gasthof in Kleinarl (Pongau) sind insgesamt vier Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie das Land Salzburg informierte, sind auch drei Familienangehörige infiziert, die nicht im Betrieb arbeiten. Der Gasthof wurde nach Bekanntwerden des ersten Falls vorübergehend freiwillig geschlossen.

Laut den Gesundheitsbehörden bestand aus derzeitiger Sicht kein Gästekontakt. Die betroffenen Mitarbeiter waren vor allem in der Küche tätig. Der Betrieb könnte unter Sicherheitsauflagen bald wieder öffnen - und zumindest Getränke verkaufen können. Das wird von Seiten der Behörden derzeit geprüft, heißt es in einer Mitteilung des Landes Salzburg.

Insgesamt wurden 14 Kontaktpersonen getestet. Bei drei Familienmitgliedern wurde ebenfalls das Coronavirus festgestellt, insgesamt sind also sieben Menschen mit Covid-19 infiziert.

Positiver Corona-Test in Schlachthof

Gleichzeitig hat ein präventives Screening unter 161 Mitarbeitern eines Schlachthofs im Falchau ein positives Ergebnis gebracht. Das Contact-Tracing läuft.

Aufgerufen am 09.08.2020 um 01:44 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/coronavirus-175-neuinfektionen-in-oesterreich-90888148

Kommentare

Mehr zum Thema