Jetzt Live
Startseite Österreich
Statistik

328 Corona-Neuinfektionen in Österreich

Zehn neue Fälle in Salzburg

Coronavirus Pixabay
Wieder gibt es über 300 Neuinfektionen binnen 24 Stunden in Österreich. (SYMBOLBILD)

Erneut sind in Österreich mehr als 300 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Innerhalb von 24 Stunden kamen 328 Covid-19-Fälle hinzu. Somit gab es am Donnerstagvormittag österreichweit 3.311 aktive Fälle, geht aus den Daten von Innen- und Gesundheitsministerium hervor. 145 Menschen befinden sich im Krankenhaus, davon 24 auf Intensivstationen.

Die meisten Neuinfektionen gab es erneut mit 130 in Wien. 60 zusätzliche Fälle verzeichnete Oberösterreich, Tirol 51, die Steiermark 33 und Niederösterreich 28. Drei Bundesländer blieben einstellig - acht Neuinfektionen gab es im Burgenland, fünf in Kärnten und drei in Vorarlberg.

_

Bisher gab es in Österreich 26.361 positive Testergebnisse. Mit Stand Donnerstag, 9.30 Uhr, sind österreichweit 733 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 22.317 sind wieder genesen.

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

  • Burgenland: 8
  • Kärnten: 5
  • Niederösterreich: 28
  • Oberösterreich: 60
  • Salzburg: 10
  • Steiermark: 33
  • Tirol: 51
  • Vorarlberg: 3
  • Wien: 130

_

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 05:41 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/coronavirus-328-neuinfektionen-in-oesterreich-92034256

Kommentare

Mehr zum Thema