Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

48 Corona-Neuinfektionen in Wien

Salzburg bleibt weiter stabil

SB, Corona, Coronavirus, Virus, Covid-19, Masken Freepik.com
In Wien gibt es 48 Neuinfizierte. (SYMBOLBILD)

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen ist in Wien in der vergangenen 24 Stunden um 48 gestiegen. Damit sind mit Stand Samstag, 8.00 Uhr, bisher 2.934 positiv befundete Tests zu verzeichnen, teilte der medizinische Krisenstab der Stadt Wien per Aussendung mit.

 Die neuen Ansteckungen kämen hauptsächlich aus dem Umfeld der Post-Mitarbeiter, die sich in den Verteilerzentren Inzersdorf und Hagenbrunn angesteckt haben, sagte Krisenstab-Sprecher Andreas Huber auf APA-Nachfrage. Letzteres liegt zwar in Niederösterreich, viele Beschäftigte hätten ihren Wohnsitz allerdings in Wien, erklärte Huber.

144 Corona-Tote in Wien

2.188 Personen sind in der Bundeshauptstadt von Covid-19 inzwischen wieder genesen - um zwölf mehr als am Freitag. Erfreulicherweise gab es auch diesmal keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus zu beklagen. Die Zahl der Verstorbenen liegt in Wien somit seit Montag unverändert bei 144.

Weiter keine Neuinfektionen in Salzburg

​Im Bundesland Salzburg wurden bis dato 1.235 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Davon halten sich derzeit 19 Personen im Land auf. 37 Personen sind verstorben. Die Entwicklung bleibt hierzulande seit Tagen stabil.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 07:06 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/coronavirus-48-neuinfektionen-und-erneut-kein-todesfall-in-wien-87643996

Kommentare

Mehr zum Thema