Jetzt Live
Startseite Österreich
Aktuelle Zahlen

813 Corona-Neuinfektionen in Österreich

18 neue Fälle in Salzburg

Coronavirus Pixabay
In Salzburg wurden am Samstag 18 Corona-Neuinfektionen verzeichnet. (SYMBOLBILD)

In Österreich kamen am Samstag 813 neue Corona-Fälle hinzu, berichtet das Innenministerium. In Salzburg wurden 18 neue Fälle verzeichnet.

Mit heutigem Stand sind österreichweit 765 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 28.961 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 349 Personen aufgrund in krankenhäuslicher Behandlung und davon 84 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Corona-Neuinfektionen nach Bundesländern

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

  • Burgenland: 10
  • Kärnten: 5
  • Niederösterreich: 70
  • Oberösterreich: 108
  • Salzburg: 18
  • Steiermark: 58
  • Tirol: 80
  • Vorarlberg: 32
  • Wien: 432

Mehr als 18.000 Tests durchgeführt

Bundesweit wurden in den vergangenen 24 Stunden erneut mehr als 18.000 Tests ins Epidemiologische Melderegister (EMS) eingetragen. Im Vergleich zum Freitag kamen so 18.134 PCR-Tests hinzu. Davon entfielen 7.163 auf Wien. 2.581 wurden aus Tirol gemeldet, 2.525 in Niederösterreich. 1.755 PCR-Untersuchungen mehr als am Freitag gab es in der Steiermark, in Oberösterreich waren es 1.413 und in Vorarlberg es 1.011. Die restlichen drei Bundesländer blieben deutlich unter 1.000 Tests. Immerhin 772 wurden in Salzburg in den vergangenen 24 Stunden eingemeldet, 578 waren es im Burgenland und das Schlusslicht bildete ebenso wie bei den aktiv Infizierten Kärnten mit 336 Tests.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 02:51 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/coronavirus-813-neuinfektionen-in-oesterreich-93034732

Kommentare

Mehr zum Thema