Jetzt Live
Startseite Österreich
1.279 Teilnehmer

3. Covid-Stichproben-Test ergab 0 positive Fälle

Experten schätzen Dunkelziffer auf 3.000 Menschen

Coronavirus, Fieber, SB APA/BARBARA GINDL
1.279 Stichproben wurden genommen und kein Coronavirus-Fall kam dabei heraus. (SYMBOLBILD)

Die dritte in Österreich vom Wissenschaftsministerium in Auftrag gegebene repräsentative Stichprobenuntersuchung auf eine SARS-CoV-2-Infektion hat keinen positiven Fall ergeben. 1.279 Teilnehmer hatten sich dafür vom 26. bis 30. Mai PCR-Testungen unterzogen.

Nach offiziellen Angaben des Innen- und Gesundheitsministeriums vom Freitag wiederum sind aktuell noch 404 Personen am Coronavirus erkrankt. Die erste Stichprobenuntersuchung Anfang April hatte sechs positive Fälle ergeben, die Ende April durchgeführte zweite eine. Dass es nun keinen neu identifizierten Fall gab, passe gut in das Bild, das sich Ende Mai auch im Epidemiologischen Meldesystem (EMS) zeigt", erklärte Matea Paskvan, Studienprojektleiterin der Statistik Austria. Die Studie beweise einmal mehr, dass die gesetzten Maßnahmen richtig gewesen seien.

Dunkelziffer bei 3.000 Personen

Trotz der fehlenden Fälle in der Stichprobe wagen die Experten, die die Studie in Zusammenarbeit mit Rotem Kreuz und der Medizinischen Universität Wien im Auftrag des Wissenschaftsministeriums durchgeführt haben, eine Abschätzung der Dunkelziffer. Diese Berechnungen seien unter bestimmten Annahmen eingeschränkt möglich. Unter Berücksichtigung aller Parameter liege die Dunkelziffer bei höchstens um die 3.000 Personen.

Neun Corona-Patienten noch in Intensivbehandlung

Aktuell kamen im Tages-Vergleich 30 Corona-Erkrankte in Österreich dazu, der Stand am "Fenstertag" lag bei offiziell 17.064. 675 Menschen davon sind am oder mit dem Virus verstorben, 15.985 wieder genesen. Von nur noch 69 Patienten in Krankenhaus-Behandlung befanden sich mit Stand 9.30 Uhr noch neun in Intensivbehandlung. Mit 20 neuen Fällen kamen genau zwei Drittel aus Wien, acht aus Niederösterreich sowie je einer aus Oberösterreich und der Steiermark.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 10.07.2020 um 09:43 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/coronavirus-dritte-stichprobenuntersuchung-bringt-keine-neuen-faelle-88803688

Kommentare

Mehr zum Thema