Jetzt Live
Startseite Österreich
Aktuelle Statistik

Lungauer stirbt am Coronavirus

Zahl der Neuinfektionen in Österreich steigt auf 139

Coronavirus Land Salzburg
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden war am Dienstag wieder im dreistelligen Bereich. (SYMBOLBILD)

Die Zahl der Neuinfektionen in Österreich ist nach den Zahlen des Innenministeriums (Stand Dienstag, 9.30 Uhr) wieder dreistellig. Von Montag auf Dienstag wurden demnach 139 neue Fälle registriert, die meisten davon in Wien mit 71. In Spitalsbehandlung befanden sich demnach 119 Covid-19-Patienten, von denen 25 auf Intensivstationen behandelt wurden. In Salzburg ist ein Patient an den Folgen des Virus verstorben.

Im Uniklinikum Salzburg ist ein 78-jähriger Mann aus dem Lungau mit einer Covid-19-Infektion gestorben. Wie die Gesundheitsbehörden am Dienstag mitteilten, stieg die Zahl der Todesfälle im Bundesland damit auf 39 an. Der letzte Todesfall in Salzburg im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde vor fast drei Monaten gemeldet - und zwar am 19. Mai.

39 Covid-Tote in Salzburg

Die meisten bestätigten Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 wurden - es zählt der Hauptwohnsitz der Verstorbenen - seit Beginn der Pandemie im Pongau (16), Flachgau (11) und Pinzgau (9) registriert. Im Tennengau, Lungau und in der Landeshauptstadt waren es jeweils einer.

Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Personen im Kreis einer Familie im Flachgau ist mittlerweile auf 23 gestiegen. Am Sonntagnachmittag waren 16 Mitglieder der Großfamilie und ein Arbeitskollege eines Infizierten positiv auf das Virus getestet worden. Ein Gast aus dem Ausland dürfte die Krankheit eingeschleppt haben.

1.399 Corona-Fälle in Österreich

Insgesamt gab es in Österreich bisher 22.245 positive SARS-CoV-2-Testergebnisse. An oder mit dem Coronavirus sind 723 Menschen verstorben, 20.123 gelten als wieder genesen. Damit gibt es derzeit 1.399 aktive Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus österreichweit.

Außerhalb der Bundeshauptstadt teilte sich die Zahl der Neuinfektionen wie folgt auf: In Oberösterreich wurden 23 Fälle registriert, in Niederösterreich und Tirol je 13, in Kärnten sieben, in der Steiermark sechs und in Salzburg drei. In Vorarlberg wurden zwei Patienten positiv auf SARS-CoV-2 getestet und im Burgenland einer.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 07:18 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/coronavirus-lungauer-stirbt-im-spital-91356850

Kommentare

Mehr zum Thema