Jetzt Live
Startseite Österreich
Bis Anfang 2021

"Schwierigste Corona-Phase steht uns bevor"

Anschober setzt verstärkt auf Schutzmaßnahmen

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bereitet Österreich am Dienstag in einer Pressekonferenz auf "schwierige Monate" vor. Die kälteren Temperaturen und das Zusammentreffen des Coronavirus mit Erkältungen und Grippe-Infektionen im Herbst und Winter werde eine große Herausforderung. Klare Regeln sollen eine zweite Welle verhindern.

  • Phase 4 als schwierigste Phase in der Bekämpfung des Coronavirus
  • Große Herausforderung, dass in den nächsten Monaten das Coronavirus und die anderen Infektionskrankheiten zusammentreffen
  • Auf Schutz-Maßnahmen wie Hygiene, Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz soll verstärkt gesetzt werden
  • Corona-Ampel als eines der wichtigsten Instrumente der Virus-Bekämpfung
  • Kein Lockdown bei roter Ampel-Farbe
  • Details zur Corona-Ampel am Freitag
  • Wintertourismus wird unter bestimmten Bedingungen möglich sein
  • Erste Impfungen ab Jänner 2021 möglich

Erste Impfungen ab Jänner

In Österreich könnten bereits im Jänner erste Personen gegen das Coronavirus geimpft werden können. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bei seiner "Erklärung" am Dienstag sagte, könnte Österreich bis zum Jahreswechsel 600.000 Impfdosen für 300.000 Menschen erhalten. "Es sieht derzeit ganz gut aus", sagte der Ressortleiter.

Mit den ersten Chargen sollen Mitarbeiter des Gesundheitsbereichs und in der Pflege geimpft werden. Insgesamt sollen fünf Impfstoffe verschiedener Hersteller zum Einsatz kommen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die von den Herstellern zugesagten Chargen auch eintreffen und diese auch rechtzeitig genehmigt werden. Ziel der Impfungen sei eine Entlastung des Gesundheitssystems.

Corona-Zahlen in Österreich steigen

In Österreich ist die Zahl in der Infektionen in den vergangenen Wochen wieder angestiegen. Alleine von Sonntag auf Montag wurden 272 Menschen neu auf Covid-19 positiv getestet. 3.479 Menschen haben sich aktuell mit SARS-CoV-2 angesteckt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 06:36 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/coronavirus-schwierigste-phase-steht-uns-bevor-92237110

Kommentare

Mehr zum Thema