Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Eigene Kinder missbraucht - Prozess am Montag

Ein 30-Jähriger, der seine drei Kinder über Jahre sexuell missbraucht haben soll, muss sich kommenden Montag vor dem Landesgericht Linz verantworten. Die Tochter war zum Zeitpunkt der angeklagten Übergriffe, die bis 2007 zurückreichen, circa ein Jahr alt, ein Bruder zweieinhalb und der andere Bub vier bis acht Jahre alt. Der Prozess ist auf einen Tag anberaumt.

Der Mann wird des teils schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und auch anderer Delikte, u.a. des Vergehens pornografischer Darstellungen, beschuldigt.

Die Taten sollen bei den Opfern posttraumatische Belastungsstörungen zur Folge gehabt haben. Ihre Mutter ist ebenfalls angeklagt: Der 32-Jährigen wird vorgeworfen, einem der Kinder, als es fünf bis sechs Jahre alt war, täglich heftig mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen zu haben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 11:53 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/eigene-kinder-missbraucht-prozess-am-montag-44859838

Kommentare

Mehr zum Thema