Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Erster Weißstorch in Marchegg gelandet

Meister Adebar ist wieder da Salzburg24
Meister Adebar ist wieder da

Punktgenau zum Saisonstart des Storchenhauses am Samstag und wenige Stunden nach dem offiziellen Frühlingsbeginn ist Freitagfrüh laut WWF der erste Weißstorch in Marchegg gelandet. Er hat einer Aussendung zufolge einen der vier Horste beim Schloss in der Gemeinde im Bezirk Gänserndorf gewählt.

Abhängig von der Thermik und Großwetterlage werden die restlichen Störche innerhalb der kommenden Tage und Wochen nachfolgen, so Karin Donnerbaum vom WWF. Am Samstag öffnet auch das Storchenhaus im Schlosspark Marchegg wieder seine Pforten. Für Besucher gibt es dort alle Infos rund um die größte baumbrütende Weißstorch-Kolonie Mitteleuopas. 47 Paare brüteten 2013 in den bis zu 800 Kilo schweren Horsten auf den uralten Eichen der Marchegger Schlosswiese und in der umliegenden Au.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 01:31 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/erster-weissstorch-in-marchegg-gelandet-44986030

Kommentare

Mehr zum Thema