Jetzt Live
Startseite Österreich
Zeremonie in Bildern

Forum Alpbach zünftig eröffnet

Spitzenpolitiker:innen zu Gast in Tirol

Das Europäische Forum Alpbach wird heute offiziell eröffnet. Während sich Bundespräsident Alexander Van der Bellen wegen eines Wander-Unfalls entschuldigen lassen muss, wird Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) bei der Eröffnung das Wort ergreifen.

Schon beim Auftakt des Forums Alpbach steht die russische Aggression in der Ukraine im Mittelpunkt, zu Gast ist die Präsidentin des Nachbarlands Moldau Maia Sandu.

Österreichs Polit-Prominenz in Alpbach

Das Forum steht heuer unter dem Motto "New Europe". Teilnehmen werden sowohl Regierungsvertreter aus dem Inland wie etwa Außenminister Alexander Schallenberg, Europaministerin Karoline Edtstadler, Finanzminister Magnus Brunner (alle ÖVP) und Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) als auch aus dem Ausland wie EU-Kommissionsvize Josep Borrell und die Außenminister der Slowakei, Tschechiens und Sloweniens, der albanische Premier Edi Rama sowie Experten aus den diversesten Themenfeldern.

REGIERUNGSKRISE STATEMENT BUNDESPRÄSIDENT VAN DER BELLEN =.jpg APA/HERBERT NEUBAUER
Bundespräsident Alexander Van der Bellen meldete sich mit einem Statement zur innenpolitischen Krise zu Wort.

Van der Bellen rutscht beim Wandern aus

Beim Wandern ausgerutscht und dabei leicht verletzt wurde gestern Nachmittag Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei einer Wanderung in Tirol. Er wurde ins Spital gebracht.

Inoffiziell eröffnet worden war das Forum, das bis Anfang September dauert, schon am Sonntag mit dem so genannten "Tirol Tag".

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.09.2022 um 07:13 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/forum-alpbach-in-tirol-zuenftig-eroeffnet-125987401

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema