Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Frau im Rollstuhl in Wien beraubt

Zwei schätzungsweise 14 bis 15 Jahre alte Burschen haben am Dienstagabend in Wien-Ottakring auf der Straße eine Rollstuhlfahrerin beraubt. Die Jugendlichen erbeuteten die Geldbörse der gehbehinderten Frau. Das gab die Polizei am Mittwoch bekannt.

Die 42-Jährige befand sich gerade auf dem Heimweg, als sie um 19.00 Uhr in der Thaliastraße von einem der Burschen angesprochen und um eine Zigarette gebeten wurde. Während die hilfsbereite Frau in ihrer Tasche nach der Packung suchte, schnappte sich der zweite Jugendliche ihre Geldbörse und lief mit seinem Komplizen davon.

"Die Frau war völlig geschockt", berichtete Polizeisprecher Thomas Keiblinger. "Sie ist zuerst nach Hause gefahren, um einen Ausweis zu holen, und hat dann erst in einem Wachzimmer Anzeige erstattet." Eine Sofortfahndung nach den Tätern sei deshalb nicht möglich gewesen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 11:30 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/frau-im-rollstuhl-in-wien-beraubt-45039316

Kommentare

Mehr zum Thema