Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Freier stahl nach Liebesdiensten Laptop und Geld

Ein 43 Jahre alter Mann soll am Sonntag in einem Nachtlokal in Nickelsdorf einen Laptop und Geld gestohlen haben, nachdem er zuvor die Liebesdienste einer Prostituierten in Anspruch genommen hat. Der stark alkoholisierte Freier wurde angezeigt, berichtete die Polizei am Montag.

Der 43-Jährige habe reichlich alkoholische Getränke in der Bar konsumiert und für die Dienstleistung bezahlt. Danach soll er aus dem Büro einen geringen Geldbetrag sowie den Laptop gestohlen haben, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag. Nachdem er die Bar verlassen hatte, begab er sich zu seinem in der Nähe abgestellten Lkw, wo ihn schließlich die Polizisten entdeckten.

Da der Bulgare aufgrund seiner starken Alkoholisierung lautstark schrie und laut Exekutive ein tätliches Vergehen gegen die Polizisten zu befürchten war, mussten dem Mann Handfesseln angelegt werden. Erst danach konnte er auf die Polizeiinspektion gebracht und einvernommen werden. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Die 43-jährige Prostituierte aus Ungarn verriet sich bei der Anzeigenerstattung wegen des Diebstahls laut Polizei im Übrigen selbst: Die Frau war wegen Betruges gesucht worden. Näheres war zu ihrem Fall jedoch nicht bekannt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 12:41 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/freier-stahl-nach-liebesdiensten-laptop-und-geld-45098047

Kommentare

Mehr zum Thema