Jetzt Live
Startseite Österreich
"Nehmt es ernst"

Frequency-Festival wegen Unwetters unterbrochen

Konzerte in St. Pölten werden fortgesetzt

Auch über St. Pölten (NÖ) werden schwere Unwetter erwartet. Daher wurde das Frequency-Festival sicherheitshalber abgebrochen. Die Besucher sollen sich in Sicherheit bringen. Nach dieser Unterbrechung wurde das Event wieder fortgesetzt.

Nach einer Unwetterwarnung ist das Frequency-Festival am Eröffnungstag unterbrochen worden. Veranstalter Harry Jenner kam während der Performance des Rappers Kummer auf die Bühne und verkündete die Entscheidung, unterdessen zogen bereits schwarze Wolken am Himmel auf. Zuvor hatten auf dem Event tropische Temperaturen geherrscht.

????Achtung UNWETTERWARNUNG????

Gepostet von Frequency Festival am Donnerstag, 18. August 2022

Frequency-Gelände wegen Unwetterwarnung geräumt

"Bitte nehmt es ernst", sagte Jenner auf der Space Stage. Er riet, Zelte zu sichern, am sichersten seien Besucher in ihren Autos. Das Kerngelände wurde geräumt. Zuvor war in der App des Festivals vor "starkem Gewitter und Hagel" gewarnt worden.

Nachdem das Unwetter über St. Pölten gezogen war, wurden die Konzerte wieder fortgesetzt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 01:21 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/frequency-festival-wegen-unwetters-unterbrochen-125833570

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema