Jetzt Live
Startseite Österreich
Wenige Tage vor Pflicht

Gratis FFP2-Masken für soziale Einrichtungen

243 Abnehmer bekommen über 51.000 Masken

symb_ffp2-maske symb_mund-nasen-schutz symb_maske Pixabay
Die FFP2-Masken wurden von einem Großlager zu den Heereslogistikzentren gebracht. (SYMBOLBILD)

Freitagfrüh hat das Bundesheer mit der logistischen Abwicklung der Auslieferung von mehr als 51.600 FFP2-Masken an 243 soziale Einrichtungen in ganz Österreich begonnen.

Bis zu 70 Soldatinnen und Soldaten sowie Zivilbedienstete sind mit 30 Fahrzeugen seit 7 Uhr im Einsatz, der voraussichtlich am Samstag beendet werde, sagte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP).

Kostenlose Masken für Einkommensschwache

Die Masken wurden von einem Großlager in Wien zu den sechs Heereslogistikzentren in Wien, Wels, Salzburg, St. Johann in Tirol, Graz und Klagenfurt gebracht. Von dort werden sie "in den kommenden Stunden im Schneeballprinzip" an alle vorgegebenen Einrichtungen zugestellt, berichtete das Heer, das Donnerstagabend zur Unterstützung der Gesundheitsbehörden angefordert worden war. Der Assistenzeinsatz sei notwendig, damit die FFP2-Masken vor Inkrafttreten der neuen Notmaßnahmenverordnung am Montag in ausreichender Zahl bei den sozialen Bedarfsträgern sind.

symb_FFP2 PIXABAY
(SYMBOLBILD)

Österreich setzt nun voll auf FFP2-Masken

FFP2-Masken sind derzeit in aller Munde. Ab Montag wird die Maskenpflicht verschärft und seit heute bieten sie Supermärkte im Sortiment an. Unklar bleibt nach wie vor, wie und vor allem wann …

Dem Team Österreich Tafeln – das sind Sozialmärke und Stellen zur Lebensmittelausgabe für einkommensschwache Menschen – stehen ab Samstag eine Million Masken zur Verfügung. Diese werden vom Roten Kreuz geliefert, heißt es in einer Mitteilung vom Gesundheitsministerium.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 26.07.2021 um 06:34 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/gratis-ffp2-masken-fuer-soziale-einrichtungen-98741140

Kommentare

Mehr zum Thema