Jetzt Live
Startseite Österreich
Ethanol entfacht Brand

Mann erleidet schwere Verbrennungen in Graz

Kleidung fängt bei Gartenparty Feuer

Rettung, SB Bilderbox
Mit großflächigen Verbrennungen wurde der Mann in Graz ins Krankenhaus gebracht. (SYMBOLBILD)

Beim Nachfüllen von Ethanol in eine Ethanolkerze hat am Samstagabend im Grazer Bezirk Gries die Kleidung eines 47-jährigen Grazers Feuer gefangen. Der Mann erlitt schwere Verbrennungen und wurde nach der Versorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann hatte mit seiner Familie am Abend eine Gartenparty gefeiert. Seine 42-jährige Frau wollte gegen 23.00 Uhr die am Tisch abgestellten Ethanolkerzen neu befüllen. Das Feuer in den Gefäßen dürfte allerdings noch nicht ganz erloschen gewesen sein, wodurch sich die Flüssigkeit beim Nachfüllen entzündete.

Brand bei Gartenparty in Graz

Spritzer des Brennstoffs dürften beim Umfüllen auch auf den Tisch gespritzt sein, so dass sich rasch auch das Tischtuch und in weiterer Folge die Kleidung des am Tisch sitzenden Ehemanns entzündete. Um die brennende Kleidung zu löschen, brachten die Gäste den Mann in den nahen Pool. Der 47-jährige Grazer erlitt großflächige Verbrennungen. Er wurde ins LKH Graz gebracht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 10.07.2020 um 08:36 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/graz-mann-erleidet-bei-gartenparty-schwere-verbrennungen-89168788

Kommentare

Mehr zum Thema