Jetzt Live
Startseite Österreich
Gib Gummi

Stichflamme bei privatem GTI-Treffen in Kärnten

Alle hielten sich an Vorschriften

GTI-Treffen, Kärnten, Wörthersee, Velden, APA/GERT EGGENBERGER/ARCHIVBILD
Aus einem Auto kam eine Stichflamme. (ARCHIVBILD)

Mehr als nur Gummi gaben wohl einige GTI-Fans, die sich Samstagnachmittag am Pyramidenkogel oberhalb von Reifnitz (Kärnten) getroffen haben. Aus einem Auto kam eine Stichflamme.

Trotz des Corona-bedingt abgesagten offiziellen GTI-Treffens haben sich auch an diesem Wochenende Autofans in Kärnten getroffen. Auf einem Parkplatz am Pyramidenkogel oberhalb von Reifnitz (Bezirk Klagenfurt-Land) seien einige anzutreffen, sagte Polizeisprecherin Waltraud Dullnigg am Nachmittag zur APA und bestätigte online veröffentlichte Medienberichte. Es habe einen Zwischenfall mit einem Auto gegeben.

Stichflamme bei privatem GTI-Treffen

Dullnigg: "Es hat kurzfristig Stichflammen aus einem Motorraum gegeben, das wurde aber gleich selbst gelöscht." Die Autofans hielten sich an alle Vorgaben. "Es gibt keinen Grund zum Einschreiten", so die Behördensprecherin. Die Polizei beobachte die Situation.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 20.06.2021 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/gti-treffen-stichflamme-aus-auto-103517131

Kommentare

Mehr zum Thema