Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Heuer schon 40 Prozent mehr Verkehrstote als 2013

2014 bisher vergleichsweise hoher Straßen-Blutzoll Salzburg24
2014 bisher vergleichsweise hoher Straßen-Blutzoll

In den ersten acht Wochen des heurigen Jahres hat es bereits 40 Prozent mehr Verkehrstote als im Vergleichszeitraum 2013 gegeben. So starben laut den vorläufigen Zahlen des Innenministeriums bis einschließlich 23. Februar 63 Menschen auf Österreichs Straßen. 2013 waren es 45 gewesen, 2012 insgesamt 57. Im Vorjahr war die Zahl der Verkehrstoten erstmals auf unter 500 im Jahr gesunken.

Die meisten Toten 2014 wurden bisher mit 19 in Niederösterreich verzeichnet, gefolgt mit 17 in der Steiermark. In der Steiermark bedeutet dies nahezu eine Verdoppelung von neun Verkehrstoten 2013 auf heuer. Im Burgenland stieg die Zahl von null tödlich Verunglückten in den ersten acht Wochen im Jahr 2013 auf sechs im Vergleichszeitraum heuer. Je vier Menschen starben auf den Straßen in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Wien. Drei Verkehrstote verzeichnete Kärnten, zwei Vorarlberg.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 02:46 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/heuer-schon-40-prozent-mehr-verkehrstote-als-2013-44863849

Kommentare

Mehr zum Thema