Jetzt Live
Startseite Österreich
Grausam

Hund an Unterführung in OÖ ausgesetzt

Fußgängerin schlägt Alarm

Ausgesetzter Hund Pasching LPD OÖ
Der Hund wurde zurückgelassen.

Seinem Schicksal überlassen wurde ein Hund in Pasching (Bezirk Linz-Land). Eine 29-Jährige fand den Mischling Dienstagfrüh am Geländer einer Fußgängerunterführung angebunden, berichtet die Polizei. Der Besitzer dürfte das Tier ausgesetzt haben.

Die Frau meldete das herrenlose Tier bei der Polizei, Hinweise auf den Halter konnte die Frau keine geben. Sämtliche Ermittlungen nach dem Besitzer liefen bislang negativ. Aufgrund des Chips kann eine Herkunft aus dem Ausland ausgeschlossen werden.

Ausgesetzter Hund im Tierheim

Der Hund wurde dem Tierheim Linz übergeben. Laut einer Tierheim-Mitarbeiterin handelt es sich um einen Tibet-Spaniel-Mischling.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.07.2020 um 11:06 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/hund-an-unterfuehrung-in-pasching-ausgesetzt-89273209

Kommentare

Mehr zum Thema