Jetzt Live
Startseite Österreich
Salzburg muss noch warten

Hunderttausende Schüler:innen starten in Sommerferien

Neunwöchige Auszeit für Kinder und Jugendliche

Rund 490.000 Kinder und Jugendliche in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland starten heute nach der Zeugnisverteilung in die neunwöchigen Sommerferien. Der ÖAMTC rechnet mit einem "Blitzstart" in die Ferien und erwartet von Beginn an umfangreiche Staus.

Für die rund 650.000 Schüler:innen in den anderen Bundesländern – so auch Salzburg – beginnen die Sommerferien erst eine Woche später. Schulbeginn ist im Osten wieder am 5., im Westen am 12. September. Knapp 40.000 Schüler:innen besuchen die Sommerschule in den letzten beiden Schulwochen und ziehen damit den Schulstart quasi vor.

Ferienbeginn sorgt für Stau-Alarm

Der ÖAMTC rechnet angesichts der durch die Corona-Pandemie großen Reiselust diesmal mit einem "Blitzstart" in die Ferien und erwartet von Anfang umfangreiche Staus. Neben Ostösterreich geht am Freitag auch das Schuljahr in Tschechien, der Slowakei und zwei deutschen Bundesländern zu Ende.

Stau FMT-Pictures/TA
Der Urlaubsverkehr bringt Stau auf der A1

Sommer-Baustellen auf Reiserouten im Überblick

Mit den anstehenden Sommerferien beginnt auch wieder die Hauptreisezeit des Jahres. Für die Wochenenden im Juli und August erwartet die Asfinag enormes Verkehrsaufkommen, das zumindest auf Vor-…

Hier findet ihr aktuelle Verkehrsinfos für Salzburg.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 18.08.2022 um 12:54 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/hunderttausende-kinder-und-jugendliche-in-starten-in-schulferien-123580237

Kommentare

Mehr zum Thema