Jetzt Live
Startseite Österreich
Querschläger

Jäger bei Schießunfall in OÖ verletzt

Schrotkorn trifft Auge von 62-Jährigem

symb_jäger_jagd APA/BARBARA GINDL
Ein Querschläger traf einen 62-jährigen Jäger am Auge. (SYMOBLBILD)

Am Auge verletzt wurde ein 62-Jähriger bei der Entenjagd in Eferding in Oberösterreich. Ein Schrotkorn dürfte an einem Ast abgeprallt sein.

Bei einer Entenjagd im Bezirk Eferding ist Mittwochabend ein 62-Jähriger durch einen Querschläger am Auge verletzt worden. Sein 67-jähriger Jagdkollege hatte laut Polizei eine Ente anvisiert, die sich hinter einem Baum im Anflug befand.

Verletzter Jäger in Krankenhaus eingeliefert

Eines der Schrotkörner dürfte dabei an einem Ast abgeprallt sein und traf den 62-Jährigen am Auge. Der Unglücksschütze brachte seinen verletzten Kollegen zum Roten Kreuz in Eferding, von wo aus er in ein Linzer Krankenhaus überstellt wurde.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 04.10.2022 um 07:55 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/jaeger-bei-schiessunfall-in-eferding-verletzt-127387720

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema