Jetzt Live
Startseite Österreich
Baby in Unfall verwickelt

Rettungsauto kracht mit Pkw zusammen

Auto in Jeging in Wald geschleudert

Rettung Bilderbox
Ein Rettungswagen ist in Jeging (OÖ) mit einem Pkw zusammengestoßen. Das Auto ist daraufhin in den Wald geschleudert worden. (SYMBOLBILD)

Ein 21-Jähriger war gestern am frühen Abend mit einem Rettungswagen auf der Jeginger Gemeindestraße Richtung Munderfing (OÖ) unterwegs. Wegen der winterlichen Fahrverhältnisse stieß der Braunauer gegen ein entgegenkommendes Auto, das in den Wald geschleudert wurde.

Im Rettungsfahrzeug befand sich auch eine 85-jährige Patientin aus dem Bezirk Braunau. Bei einer Einsatzfahrt kam der 21-Jährige im Gemeindegebiet von Jeging auf der Schneefahrbahn in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern.

Rettungswagen kracht in Pkw

Das Rettungsauto touchierte einen entgegenkommenden Pkw einer 19-Jährigen aus dem Bezirk Braunau. Diese war mit ihrem 18-jährigen Freund und dem fünf Monate alten Baby unterwegs. Der Wagen der Frau wurde durch den Anprall in einen angrenzenden Wald geschleudert. Dabei wurden die 19-Jährige und der 18-Jährige nach Angaben der Polizei Oberösterreich leicht verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau gebracht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 12:01 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/jeging-rettungsauto-kracht-mit-pkw-zusammen-98012545

Kommentare

Mehr zum Thema