Jetzt Live
Startseite Österreich
musste stark abbremsen

Lkw-Lenker auf A9 bei Unfall schwer verletzt

Laster kippte auf Autobahn in Straßengraben

Bei einem Verkehrsunfall auf der A9 bei Kammern (Steiermark) wurde ein Lkw-Lenker schwer verletzt.

Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer ist Mittwochmittag im obersteirischen Kammern von der Pyhrnautobahn (A9) abgekommen und mit seinem Laster seitlich weggekippt. Das Schwerfahrzeug blieb an einer Böschung liegen, der Lenker aus dem Bezirk Leoben wurde eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde per Rettungshubschrauber ins Spital geflogen, hieß es am Donnerstag seitens der Polizei. Als Ursache gab er an, dass er wegen eines anderen Fahrzeugs stark hatte abbremsen müssen. Die FF Kammern rückte zur Bergung aus.

12.05.2021 / 12:25 Uhr T03-VU-Berg.-Öl A9 FR Slowenien zwischen Raststation Kammern und Traboch / Lkw-Unfall / ob...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Kammern i.L. am Mittwoch, 12. Mai 2021
(Quelle: APA)

Aufgerufen am 16.06.2021 um 11:25 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/kammern-lkw-lenker-auf-a9-bei-unfall-schwer-verletzt-103741195

Kommentare

Mehr zum Thema