Jetzt Live
Startseite Österreich
Personalrochaden

Neuer Kabinettschef für Karin Kneissl

Bisheriger wechselt zu HC Strache

Karin Kneissl APA/ROLAND SCHLAGER
Neuer Kabinettschef für Karin Kneissl.

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) hat einen neuen Kabinettschef. Gregor Kössler (50), zuletzt österreichischer Botschafter in Saudi-Arabien, folgt Walter Gehr nach, der als außenpolitischer Berater zu Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) wechselt.

Außenamts-Sprecher Peter Guschelbauer bestätigte am Mittwoch der APA einen entsprechenden Bericht der "Presse" (Donnerstagsausgabe).

Kössler hat seine neue Funktion am 1. März übernommen, teilte das Außenministerium mit. Der langjährige Berufsdiplomat sei bereits Kabinettschef von Außen-Staatssekretär Hans Winkler (2007-2008) und des Bosnien-Beauftragten Wolfgang Petritsch (1999-2002) gewesen. Von 2012 bis Anfang 2019 war er österreichischer Missionsleiter in Saudi-Arabien.

Kössler in Fall eines entführten Salzburgers involviert

Als Botschafter im Jemen mitakkreditiert, war er zum Jahreswechsel 2012/13 auch führend in die Bemühungen zur Freilassung des in dem Krisenland entführten Salzburger Dominik N. involviert. Dieser war nach monatelanger Geiselhaft freigekommen, wobei Berichte über Lösegeldzahlungen vom damaligen Außenminister Michael Spindelegger (ÖVP) dementiert worden waren.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 23.11.2019 um 12:47 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/karin-kneissl-hat-neuen-kabinettschef-66824491

Kommentare

Mehr zum Thema