Jetzt Live
Startseite Österreich
Murtal

Kind mit heißem Wasser verbrüht

Notfall Bilderbox
Der Einjährige wurde komplett verbrüht. 

Eine 35-jährige Mutter hat Freitagmittag im obersteirischen Obdach (Bezirk Murtal) ihren einjährigen Sohn versehentlich mit heißem Wasser verbrüht. Die Obersteirerin hatte gerade eine Glasflasche damit befüllt, als der Kleine zu ihr krabbelte und sich an ihren Beinen hochzog.

In dem Moment entglitt ihr die Flasche. Das Wasser traf den Buben im Gesicht und am Körper.

Das Kind wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Obdach mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 29.03.2020 um 11:19 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/kind-in-der-obersteiermark-mit-heissem-wasser-verbrueht-75246817

Kommentare

Mehr zum Thema