Jetzt Live
Startseite Österreich
Österreich

Kokain-Dealer im Burgenland festgenommen

Ermittler im Burgenland haben einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen, der seit dem Jahr 2010 rund ein Kilogramm Kokain verkauft haben soll. Für den 46-Jährigen aus dem Bezirk Eisenstadt klickten am vergangenen Dienstag in Mattersburg die Handschellen, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Der Schwarzmarktwert der verkauften Drogen wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Der Festgenommene soll das Suchtgift im Burgenland und in Wien zu Geld gemacht haben.

Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Fahnder einen fünfstelligen Betrag sicher. Die Herkunft des Geldes und die Frage, von wem der Verdächtige selbst das Kokain bezogen hat, beschäftigt nun die Ermittler. Der 46-Jährige, der laut Polizei nicht geständig ist, wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.

Aufgerufen am 22.03.2019 um 06:51 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/kokain-dealer-im-burgenland-festgenommen-44325658

Kommentare

Mehr zum Thema