Jetzt Live
Startseite Österreich
Mindestabstand?

Kurz-Besuch sorgt für Wirbel und Spott

Netzgemeinde kritisiert Bundeskanzler

Für Aufregung sorgte ein Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Mittwoch im Kleinwalsertal in Vorarlberg: Viele Menschen fanden sich dabei ein, um den Kanzler zu empfangen, und hielten sich dabei oftmals nicht an den coronabedingten Mindestabstand. Das sorgte auch für Kritik in den Sozialen Medien.

Zuvor äußerten bereits NEOS-Abgeordneter Sepp Schellhorn und Falter-Chefredakteur Florian Klenk Kritik. Einen Überblick über weitere Reaktionen im Netz findet ihr hier:

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:16 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/kurz-im-kleinwalsertal-die-reaktionen-im-netz-87550189

Kommentare

Mehr zum Thema