Jetzt Live
Startseite Österreich
Linz

Betrüger lässt Goldmünzen mitgehen

137692_Geldanlage_in_echtem_Gold_als_Goldbarren_und_Goldmuenzen.jpg Bilderbox
Die Beutehöhe soll knapp 100.000 Euro betragen. (SYMBOLBILD)

Ein Betrüger hat am Montag in einem Linzer Hotel einen Mann und eine Frau aus dem Mühlviertel um eine Tasche voller Goldmünzen geprellt. Die Beutehöhe, zu der sich die Polizei bedeckt hält, soll knapp 100.000 Euro betragen.

Der Unbekannte hatte vorgegeben, Dukaten von dem 45-Jährigen und der 44-Jährigen kaufen zu wollen. Man verabredete sich in der Hotellobby, um das Geschäft abzuwickeln. Der 45-Jährige gab dem vermeintlichen Käufer die Münzen in einer Stofftasche. Dieser nahm sie und sagte, er werde Geld aus seinem Zimmer holen. Stattdessen verschwand er aber mitsamt der Tasche aus dem Hotel.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 01:08 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/linz-betrueger-laesst-goldmuenzen-mitgehen-81323698

Kommentare

Mehr zum Thema