Jetzt Live
Startseite Österreich
Linz

Böller explodiert in Hand von 13-Jährigem

Rotes Kreuz, Rettung, SB Bilderbox
Der verletzte 13-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. (SYMBOLBILD)

In Linz ist am Neujahrstag ein 13-Jähriger durch einen Böller verletzt worden. Der Jugendliche hatte mit einem Freund am Boden liegende Feuerwerkskörper eingesammelt. Dabei fanden sie auch einen rund zehn Zentimeter langen Feuerwerkskörper, der keine Zündschnur mehr hatte. Beim Versuch den Böller gegen Mittag am Sportplatz einer Schule anzuzünden, explodierte der Knallkörper in der Hand des Buben.

Der 13-Jährige wurde ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 04:28 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/linz-boeller-explodiert-in-hand-von-13-jaehrigem-81414379

Kommentare

Mehr zum Thema