Jetzt Live
Startseite Österreich
A2 gesperrt

Lkw verliert bei Crash Nusscreme

Auf der Südautobahn (A2) sind am Montagvormittag im burgenländischen Bezirk Oberwart zwei Lkw zusammengestoßen. Ein Lastwagen blieb daraufhin quer auf der Fahrbahn liegen. Diesel und Haselnusscreme traten aus, berichtete der ÖAMTC gegenüber der APA. Die A2 Richtung Wien wurde in dem Abschnitt für die Dauer der Arbeiten gesperrt.

Ein Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall laut Landessicherheitszentrale leicht verletzt. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Hartberg gebracht. Der Unfall war gegen 10.00 Uhr kurz vor der Raststation Loipersdorf passiert. Die Ursache war vorerst noch unbekannt.

Überall Haselnusscreme: A2 gesperrt

Für den Verkehr auf der A2 bedeutete der Unfall jedenfalls erhebliche Behinderungen und Zeitverlust, betonte der ÖAMTC. Während der Entfernung des Lkw sowie der herumliegenden Fahrzeugteile und der Reinigung der Fahrbahn von Diesel und Haselnusscreme blieb die A2 gesperrt. Die Arbeiten dürften laut ÖAMTC mehrere Stunden dauern. Die Umleitung erfolgt über die B50 und die B63.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/lkw-crash-auf-a2-sperre-wegen-haselnusscreme-79743766

Kommentare

Mehr zum Thema