Jetzt Live
Startseite Österreich
Wie kam es dazu?

Lokführer entdeckt nackten Mann neben Gleisen

Burgenländer stark unterkühlt

Bahngleis BILDERBOX
Der Mann lag nackt neben den Gleisen. (SYMBOLBILD)

Warum liegt ein nackter Mann morgens neben Bahngleisen in Oberösterreich? Diese Frage beschäftigt die Polizei.

Ein 50-jähriger Lokführer aus Linz bemerkte am Freitagmorgen zwischen den Bahnhöfen Kleinreifling und Schönau (Bezirk Steyr-Land) eine unbekleidete Person neben den Gleisen liegend und verständigte sofort die Rettungskräfte.

Wie kam der Nackte dorthin?

Bei der Person handelte es sich um einen 52-Jährigen aus dem Bezirk Neusiedl am See (Burgenland). Der Mann war stark unterkühlt und wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 15" in das Krankenhaus Steyr geflogen. Aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes konnte der 52-Jährige noch nicht befragt werden, so die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 07:21 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/lokfuehrer-entdeckt-nackten-mann-neben-gleisen-103506652

Kommentare

Mehr zum Thema