Jetzt Live
Startseite Österreich
Wien

47-Jähriger in Innenhof erschossen

Täter hat sich gestellt

Nach der Tötung eines 47-jährigen Mannes in Wien-Döbling hat sich der Haupttatverdächtige um 5.10 Uhr in einer Polizeiinspektion gestellt. Der 46-jährige Österreicher wurde festgenommen, berichtete die Polizei am Dienstag. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Eine Zeugin verständigte gegen 21.30 Uhr die Polizei. Der Verdächtige dürfte ersten Informationen zufolge einen gezielten Kopfschuss auf sein Opfer abgegeben haben, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger der APA. Die Hintergründe der Tat waren noch völlig unklar, ebenso, in welchem Verhältnis die beiden Österreicher zueinander standen.

Täter flieht offenbar mit Auto

Nach der Tat dürfte der Schütze in einem Auto geflüchtet sein. Die Tatwaffe wurde zunächst nicht gefunden. Unterdessen übernahm das Landeskriminalamt die Ermittlungen. Die Tatortgruppe war in den frühen Morgenstunden an Ort und Stelle, die Umgebung des Gemeindebaus großräumig abgesperrt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 04:58 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/mann-47-in-wiener-innenhof-erschossen-taeter-stellt-sich-78724159

Kommentare

Mehr zum Thema