Jetzt Live
Startseite Österreich
Erschreckender Fund

Mann findet lebende Henne ohne Schnabel in Container

Tier mit blutverschmiertem Kopf in Plastiksack

symb_henne symb_huhn Pixabay
Der Henne dürfte beim lebendigem Leib der Schnabel abgetrennt worden sein. (SYMBOLBILD)

Einen erschreckenden Fund hat ein 40-Jähriger im oberösterreichischen Pregarten (Bezirk Freistadt) gemacht. In einem Container entdeckte er eine lebende Henne, der der Schnabel abgeschnitten war.

Der 40-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt bemerkte heute, Freitag, gegen 9 Uhr bei der Entsorgung von Tierabfällen im Container der Tierkörperverwertung Pregarten in einem Plastiksack ein lebendes Tier. Nach dem Öffnen des Plastiksackes sah er den blutverschmierten Kopf und den abgetrennten Schnabel der Henne. Die Henne wurde anschließend von ihrem Leid erlöst.

Bereits mehrere Fälle von Tierquälerei in OÖ

In letzter Zeit wurden in den Gemeinden Alberndorf, Gallneukirchen und Unterweitersdorf derartige Vorfälle angezeigt, beichtet die Polizei und bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Pregarten unter der Telefonnummer: 059133/4306.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.05.2022 um 02:41 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/mann-findet-lebende-henne-ohne-schnabel-in-container-120956161

Kommentare

Mehr zum Thema