Jetzt Live
Startseite Österreich
Maria Patek

Forst-Expertin führt Landwirtschafts-Ministerium

Maria Patek APA/OTS/JAGD ÖSTERREICH
Bisherige Sektionschefin im Ressort.

Maria Patek (60) ist seit August 2018 Leiterin der Sektion "Forstwirtschaft und Nachhaltigkeit" im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus. Davor leitete sie die Sektion "Wasserwirtschaft".

Von 1993 bis 2016 hatte sie verschiedene Funktionen im Bereich der Wildbach und Lawinenverbauung im Landwirtschaftsministerium inne. Die seit 1983 im Landwirtschaftsministerium tätige Patek ist Diplom-Ingenieurin, sie hat ihr Studium der Forst- und Holzwirtschaft an der Universität für Bodenkultur abgeschlossen. Außerdem hat sie den MBA in Public Management an der Universität Salzburg gemacht.

"Mich begeistern die vielfältigen Wirkungen des Waldes", erklärte Patek, als sie die Sektion Forstwirtschaft im Vorjahr übernommen hatte. Es gehe "um die Sicherstellung einer multifunktionalen nachhaltigen Waldbewirtschaftung, was nur durch einen bestmöglichen Austausch und Ausgleich der vielfältigen Interessen gehen kann".

Internationale Vorträge hielt Patek in der halben Welt - von Japan über China bis nach Argentinien. Patek war auch Präsidentin der Plattform Naturgefahren der Alpenkonvention sowie Initiatorin des internationalen Frauennetzwerkes im Naturgefahrenmanagement. Im Landwirtschaftsministerium agierte sie zwei Jahre lang als Beauftragte für Gender Mainstreaming.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.08.2019 um 03:44 auf https://www.salzburg24.at/news/oesterreich/maria-patek-forst-expertin-fuehrt-landwirtschaftsministerium-71193682

Kommentare

Mehr zum Thema